Sraßen- und Listensammlungen

Jährlich sammeln viele Kärntner Schulen im Rahmen der  Strassensammlung „Blume der Hoffnung“ für die Beratung und Betreuung von krebskranken Mitmenschen und deren Angehörigen. Jeder einzelne Euro bleibt in unserem Bundesland.

Die Sammlung kann entweder als Listen- oder Büchsensammlung, im öffentlichen Raum oder auch in privater Umgebung durchgeführt werden. Wir stellen das gesamte Material zur Verfügung (Sammelausweise, Sammelbüchsen, Sammellisten und Sammelkleber). Die Schüler werden für den Tag der Sammlung auch versichert. Als Dankschön für die Teilnahme an unseren Sammlungen bleiben 10 % des gesammelten Betrages in der Klassenkassa.

Wenn Sie selbst an einer Kärntner Schule als LehrerIn, im Elternverein oder als SchulleiterIn tätig sind, bitten wir Sie herzlich, diese große Sammlung - "Blume der Hoffnung" - als SammlungsleiterIn zu unterstützen.