Blumen welken schnell – Ihre Spende schenkt neue Kraft und Hoffnung!

Das Verabschieden eines geliebten Menschen ist immer schmerzvoll. Ein letzter Weg, ein letztes "Auf Wiedersehen", ein letztes "I hob die lieb".

In schweren Zeiten wie diesen, kann es Trost spenden zu wissen, dass anstatt unzähliger Blumen die welken, Krebserkrankten und Angehörigen Hoffnung & Zuversicht geschenkt werden kann.

Wie? Mit einer sogenannten Kranzspende.

 

Anstelle von Kränzen und Blumenschmuck für eine Beisetzung entscheiden sich immer wieder Angehörige, in der Traueranzeige um eine Spende an die Österreichische Krebshilfe zu ersuchen.

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf - wir suchen gemeinsam nach einem Losungswort.

Wenn von der Trauerfamilie gewünscht, senden wir Ihnen Erlagscheine für die Kranzspende zu und informieren auf Wunsch die Hinterbliebenen über die erhaltenen Spenden.

 

Sollte es sich beim Verstorbenen/ der Verstorbenen um einen Krebspatienten/ eine Krebspatientin gehandelt haben, bieten wir auch kostenlos psychologische Entlastungsgespräch für Hinterbliebene an.

Sollten Sie das Gefühl haben, dass Ihnen ein Gespräch gut tun könnte, wenden Sie sich gerne an uns.

Helfen Sie mit!

Mit einer einmaligen oder auch einer regelmäßigen Spende können Sie die wichtige Arbeit der Österreichischen Krebshilfe Kärnten unterstützen.

zum Spendenformular

 

Spendenkonto der Österreichischen Krebshilfe Kärnten:

Kärntner Sparkasse AG

IBAN: AT04 2070 6045 0074 4737
BIC: KSPKAT2KXXX